naturheilpraxis  reutlingen

07121 - 493 16 07

Praxiskonzept

Praxiskonzept

Die alternative Medizin bietet eine Vielzahl der unterschiedlichsten Naturheilverfahren an. Als junger Therapeut steht man vor einer Flut von therapeutischen Richtungen. Die praktische Erfahrung fehlt noch weitgehend und wie soll man sich in diesem Wirrwarr der Behandlungs- und Diagnostikmöglichkeiten zurechtfinden.

Was hilft am besten? Was liegt mir am besten? Wie kann ich am besten Störungen im Organismus erkennen? Wie kann ich am besten dagegen vorgehen?

Um das herauszufinden gibt es nur einen Weg – „LEARNING BY DOING“. Im Laufe einer langen Praxiserfahrung haben sich die für mich hilfreichsten Heilverfahren herauskristallisiert.

Die Konzentration auf bestimmte Heil- und Diagnostikmethoden hat mir die Möglichkeit gegeben, diese Bereiche ständig weiter zu verbessern, zu ergänzen und zu vervollständigen.


 

 

 

 

In meiner Praxistätigkeit gehe ich folgendermaßen vor:

  • Diagnostik durch spezifische Blutuntersuchungen

  • Ausführliche Besprechung der Krankheitsgeschichte und Erklärung der zugrunde liegenden Ursachen, basierend auf der Blutanalyse

  • Ausarbeitung eines Therapieplans

  • Verordnung von Heilmitteln

  • Ernährungs - und Genesungsunterstützende Beratung

Jeder Patient kommt zunächst einmal zur Blutabnahme in meine Praxis. Es handelt sich nur um Kapillarblut aus dem Finger. Lesen Sie nach unter „Blutanalyse“.

Nach ca. 6 - 10 Tagen erfolgt das Besprechungs– und Anamnesegespräch. Ich nehme mir sehr viel Zeit für meine Patienten, das erste Gespräch dauert ca. 1 ½  bis 2 Stunden, Folgegespräche 45 bis 60 Minuten.

Alle 2 – 6 Monate erfolgt eine Kontrollblutuntersuchung, je nach Schwere einer Erkrankung oder Beschwerde.

Die Behandlung erfolgt mit Phytotherapie, basierend auf der Kräuterheilkunde der „Hildegard von Bingen“, mit klassischer Homöopathie nach „Samuel Hahnemann“ und ergänzend mit hilfreichen Vitalstoffen. Lesen Sie nach unter „Therapien“.